Ecotherapy Ziele zu erschließen, die Natur zu verbessern Ihr Wohlbefinden

So viele, wie man in sechs Erwachsene erleben psychische Gesundheit Probleme wie depression oder Angst jede Woche. Und nicht nur, dass psychische Erkrankungen eine der häufigsten Ursachen der Krankheit weltweit—es ist auch auf dem Vormarsch. Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung der psychischen Gesundheit ist daher unerlässlich.

Eine Art von Therapie, die beginnen, immer beliebter geworden ist „ecotherapy“; die Befürworter behaupten, verbessern geistige und körperliche Wohlbefinden. Manchmal bezeichnet als grüne übung oder green care, diese Art von formalen therapeutische Behandlung beinhaltet, aktiv in Natürliche Räume. Es ist auch kurzsichtig zu 2020 die größte wellness-trends, obwohl die Praxis weit von der neuen.

Obwohl Definitionen von ecotherapy variieren, die meisten Zustimmen, dass es eine regelmäßige, strukturierte Aktivität, die ist:

  • Therapeuten led
  • konzentriert sich auf eine Aktivität (z.B. Gartenarbeit), sondern als eine gesundheitliche Ergebnis
  • findet in einer natürlichen Umgebung
  • beinhaltet die Interaktion mit und die Erkundung der natürlichen Welt, und
  • fördert die soziale Interaktion.

Jedoch, der Hauptunterschied zwischen ecotherapy und Erholung ist die Anwesenheit eines ausgebildeten Arztes oder Therapeuten. Die Rolle des Therapeuten wird oft übersehen, aber Sie sind der Schlüssel zur Erleichterung der Kunden‘ Interaktionen mit der natürlichen und sozialen Umwelt und der Einstellung der klinischen Ziele für die Sitzung. Beispiele ecotherapy Aktivitäten sind Gartenarbeit, Landwirtschaft, Wald-Spaziergänge und die Natur, Kunst und Handwerk. Wie der client, der Therapeut nimmt aktiv Teil in der ecotherapy Sitzung; in der Tat, ist es oft schwierig zu unterscheiden zwischen Klient und Therapeut.

Aber warum machen die Leute glauben, ecotherapy ist so vorteilhaft für die geistige Gesundheit? Die wissenschaftliche Grundlage für ecotherapy kommt aus der Vergangenheit Forschung hat gezeigt, dass die natürlichen Einstellungen sind gut für die psychische und physische Gesundheit. Einem systematischen review analysiert die Vorteile von natürlichen Umgebungen für die Gesundheit und festgestellt, dass die Interaktion mit der Natur—wie etwa gehen oder laufen in einem öffentlichen park—können eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich der Verringerung der stress und verbessert die Stimmung, Wohlbefinden und Selbstwertgefühl.

Forschung hat auch gezeigt, dass die natürlichen Einstellungen auch die Förderung der körperlichen Aktivität. Zum Beispiel, ein ecotherapy Gartenarbeit Sitzung umfasst nicht nur die Interaktion mit der Natur, aber auch die Moderat-Intensive körperliche Aktivität verbunden mit Gartenarbeit. Studien zeigen, dass körperliche Aktivität in der Natur hat größere Vorteile für die Gesundheit im Vergleich zur körperlichen Aktivität in anderen Umgebungen. Einige dieser Vorteile sind die Reduzierung von stress und verbessert die Stimmung.

Ecotherapy könnte auch Möglichkeiten bieten, Kontakte zu knüpfen, was ein weiterer Grund für seine Verwendung als ein die psychische Gesundheit Behandlung. Forschung zeigt, dass Einsamkeit und soziale isolation sind doppelt so gesundheitsschädlich wie übergewicht. Sie sind auch eher schädlich als körperliche Inaktivität, und die sind so schädlich für unsere Gesundheit wie das Rauchen von 15 Zigaretten täglich. Geselligkeit ist auch im Zusammenhang mit der höheren Lebenserwartung, mit der Forschung, der angibt, eine 50% erhöhte Wahrscheinlichkeit des überlebens bei älteren Menschen mit starken sozialen Beziehungen.

Ecotherapy können auch geben Sie den Menschen ein Gefühl der Errungenschaft und Zweck. Es können Struktur und routine, um Menschen, die möglicherweise nicht über diese in Ihrem Leben, vielleicht wegen Ihrer schlechten psychischen Gesundheit. Mit Struktur und routine ist ein Aspekt des seins beschäftigt, dass die Forschung zeigt, ist vorteilhaft, um die psychische Gesundheit.

Der Therapeut ist nicht nur ein Schlüssel zur Erleichterung der Kunden-Einbindung in die Natürliche und soziale Umwelt; aber auch die Gewährleistung, dass jeder der ecotherapy Sitzungen haben einen definierten Zweck. Es ist üblich, dem client und dem Therapeuten zu arbeiten, die in Richtung Erreichung dieses Ziel. Zum Beispiel, im Falle eines ecotheraphy gardening-Projekt das Ziel wäre die Entwicklung eines gemeinschaftlichen Garten. In Erholung das spezifische Umfeld, Art und Häufigkeit der sozialen Interaktion und Zweck der gewählten Aktivität sind alle angetrieben durch die Teilnehmer.

Die Beweise für ecotherapy

Derzeit ist viel von der Beweise, die die Vorteile zeigt ecotherapy kommt von qualitativen Daten. Zum Beispiel, eine Studie Befragten Personen bezeichnet die psychische Gesundheit Dienstleistungen zu verstehen, die Auswirkungen der ecotherapy. Das Programm berichten zufolge verbessert körperliche und geistige Gesundheit, und Sie sich täglich auf Struktur und routine. Außerdem konnten die Teilnehmer neue Fähigkeiten zu erlernen und Kontakte zu knüpfen. Aber, es war keine statistischen Daten unterstützen diese Ergebnisse. Dies bedeutet, dass die Ergebnisse der Studie wurden ausschließlich auf der Grundlage der berichteten Erfahrungen der Teilnehmer, die möglicherweise nicht bieten ein genaues Bild von der Wirkung ecotherapy auf die breitere Bevölkerung.

Trotz dieser, die Forschung in ecotherapy die Vorteile wächst. Eine in-depth-Analyse untersuchte an neun verschiedenen ecotherapy Programme. Es wurde festgestellt, dass Menschen, die teilgenommen hatten, in jeder Art von ecotherapy Programm hatten, signifikante Verbesserungen im Selbstwertgefühl, Wohlbefinden und die soziale Inklusion von Anfang Ihrer Behandlung, und fühlte sich auch mehr mit der Natur verbunden. Die Teilnehmer hatten auch deutliche Verbesserungen in der Stimmung, sich mit Gefühlen von Wut, Anspannung, depression und Verwirrung reduziert nach nur einer ecotherapy Sitzung.

Andere Studien haben vorgeschlagen reduzierten physiologischen stress, und Verbesserungen in Angst, depression, Stimmung und das Selbstwertgefühl bei Menschen mit einer Reihe von psychiatrischen Erkrankungen, einschließlich der bipolaren Störung, major depression, und besseres Wohlbefinden und eine erhöhte soziale engagement für Menschen mit Demenz, die mitgemacht haben, ein Gartenbau-Programm.