Abwesenheiten im April das höchste Rekord, was auf unter-Anzahl der COVID Fällen

Mitte April, als die COVID-19-Epidemie brüllte durch die nation, 2,017,105 Arbeitnehmer waren abwesend von der Arbeit, weil Sie krank waren. Die April-Figur war die höchste Zahl seit mindestens 1976, und mehr als das doppelte der rate von Mitte April 2019, nach einer neuen Studie von Forschern an der Harvard Medical School und CUNY Hunter College. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass das offizielle zählt der COVID-19 Fällen stark untertreiben die Anzahl der Menschen, krank von dem virus.

Der Anstieg der Krankheits-bedingten Abwesenheiten war das größte für Gastarbeiter, eine Gruppe, die enthält viele essentielle Arbeitnehmer mit einem hohen Risiko von Corona-Virus-Exposition; eingewanderte Arbeitnehmer werden, wenn die Abwesenheit Quote stieg fast verfünffacht, von 12 Monate vorher, wenn Ihr krankenstand gewesen war 37% niedriger als die der einheimischen Arbeitnehmer. Arbeitnehmer, die 55 und älter sind, und diejenigen mit weniger Bildung hatten auch größer als der Durchschnitt gegenüber dem Vorjahr erhöht, im Krankheits-bedingten Abwesenheiten. Die Forschung wird von Montag, 27. Juni in der Zeitschrift der American Medical Association (JAMA): Innere Medizin.

Die Forscher analysierten das statistische Amt monatlich Aktuelle Bevölkerung-Umfrage, die tracks, die US-Beschäftigung. Da in der Umfrage nur über die Arbeit, die Abwesenheit im Laufe einer einzigen Woche Mitte April, die zahlen wahrscheinlich Unterschätzung der Zahl der Arbeitnehmer, die waren krank, im Laufe des Monats.

Der Anteil der Arbeitnehmer, die krank war nahezu identisch in den ersten beiden Monaten des Jahre 2019 und 2020. Wie in den meisten Jahren, Abwesenheiten begann Drop im frühen Frühjahr 2019 fällt 0.58% der Belegschaft von April. Im Gegensatz dazu, im Jahr 2020 die Zahl derjenigen, die waren krank, begann der Anstieg im März als COVID-19 Krankheiten begann zu verbreiten, und stieg im April, wenn 1.51% aller job-Inhaber wurden krank, fast das dreifache des Prozentsatzes von ein Jahr früher.

„Ich habe gesehen, aus Erster Hand, COVID-19 Auswirkungen auf die kritisch Kranken Patienten in unserer Intensivstation, und wir haben bekannt, dass viele waren auch krank zu Hause“, sagte führen Autor Dr. Adam Gaffney, ein Lungen-und kritischen Sorgfalt-Spezialist an der Harvard Medical School und der Cambridge Health Alliance, ein Sicherheitsnetz Krankenhaus-system in ein Epizentrum der Pandemie in Ost-Massachusetts. „Aber unsere Studie zeigt, dass die Pandemie krank viel mehr Menschen als wir erkannt hatten, vor allem besonders gefährdete Arbeitnehmer wie Migranten.“