Neue Mitglieder gefunden, die in ein Transkriptionsfaktor-Komplex, pflegt beta-Zellen

Beta-Zellen im Pankreas-Inselzellen produzieren insulin zu exquisit regulieren den Blutzuckerspiegel und damit die Bereitstellung von Energie zu den Zellen im ganzen Körper. Verlust oder Dysfunktion der beta-Zellen Ergebnisse bei diabetes, eine große Bedrohung der Gesundheit führen kann zu Herzerkrankungen, Neuropathie, Blindheit und Nierenversagen.

Die Zukunft ergeben sich mehrere mögliche Therapien für diabetes—einschließlich transplantation funktioneller beta-Zellen, gewachsen in der Kultur, in der Patienten, oder der Suche nach Strategien zur Förderung der regeneration eines Patienten die eigenen beta-Zellen. Entweder die möglichen Therapien erfordert grundlegende Kenntnisse der komplexen genetischen Programme, die die Herstellung und Aufrechterhaltung funktioneller beta-Zellen.

Chad Hunter, Ph. D., associate professor in der Universität von Alabama in Birmingham Umfassenden Diabetes-Mitte und der Abteilung von Medizin, Abteilung von Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel, hat eine Kernstück, die Grundlagenforschung in einer Studie, online veröffentlicht ahead of print im Journal of Biological Chemistry.

Hunter-Studien ein protein-Komplex in den Zellkern der beta-Zellen, die Funktionen so etwas wie eine molekulare Schweizer Taschenmesser—verschiedene Proteine in die komplexe unterschiedliche Funktionen haben, und doch waren Sie arbeiten zusammen und regulieren Gene, die wichtig für die Entwicklung und Aufrechterhaltung funktioneller beta-Zellen. Der Schlüssel protein in dem Komplex ist der Islet-1-Transkriptionsfaktor und Jäger, in einer Reihe von früheren Entdeckungen, aufgespürt hat andere Proteine, die gemeinsam mit Islet-1 für die form der komplexe.

Diese komplexe, zusätzlich zu den bisher bekannten protein-Mitglieder, nun hat sich gezeigt, um auch Mitarbeiter mit Enzymen RNF20 und RNF40, die zwei verwandten, ubiquitin-ligasen. Die Forscher zeigten, dass diese RNF-Enzyme sind ebenfalls wichtige Proteine im Komplex, weil die Störung der entweder RNF20 oder RNF40 reduzierte insulin-Freisetzung aus kultivierten beta-Zellen.

„Die RNF-Enzyme fungieren als transkriptionelle co-Regulatoren“ Hunter sagte. „Sie können helfen, zu ändern, wie dicht die DNA wickelt sich um Histon-Proteine, die wichtig ist für die Verpackung der genomischen DNA in einem Zellkern. Sie benötigen zur Auflockerung der Histon-Assoziation mit der DNA für das gen zugänglich, so dass es zum Ausdruck kommen kann.“

Hunter und Kollegen berichteten, dass die RNF-Enzyme und-Islet-1 sind erforderlich für die Darstellung der ubiquitin-Modifikation an Histon-2B-Proteinen in beta-Zellen, welche sich in der gen-Transkription und aids mit der Lockerung der DNA bei bestimmten genetischen Websites.