Ruby-der Weg nach Hause

Eine Woche nach Taylor W. ‚ s englische Bulldogge, Daisy verstarb, Sie und Ihr partner, Natalie T., wusste, Sie brauchten einen neuen Hund in Ihrem Leben.

„Daisy erlitt einen grand-mal-Anfall auf Ihrem siebten Geburtstag, dem 25. Oktober,“ sagt Taylor. “Ich brauchte einen Zweck wieder. Ich wusste nicht, was zu tun ist, ohne einen Hund zu sorgen.“

„Es war therapeutisch für uns, gerade zu Beginn der Suche,“ Taylor sagt. „Und wir hofften auf ein Zeichen von Daisy, dass Sie irgendwie würde uns helfen, den richtigen Hund.“

„Süßeste Sache, die Wir Je Gesehen hatte“

Während Taylor mag bulldogs und Natalie lieber golden Retriever, beide einigten sich auf den Wunsch einen Hund, der aus dem Welpenalter. Nach dem Besuch von ein paar lokalen Tierheimen, erreichten Sie das ASPCA Adoption Center.

Nachdem ich zwei andere Hunde, Sie kamen auf zwei-jährige Ruby, eine pit-bull-mix, der war geduldig, liegend auf Ihrem Bett. Ruby sah zu Taylor und Natalie mit großen, braunen seelenvollen Augen und schließlich schmiegt Ihren Kopf auf Taylors Brust.

„Sie war die süßeste Sache, die wir je gesehen hatte“, sagte Taylor.

Sie verabschiedeten Rubin, der Tag, auf den 1. November 2019.

Nur eine Woche zuvor, Ruby hatte, transportiert worden mit 33 anderen Hunden zu New York City von Katzen und Hunden Rescue Center in Owens Cross Roads, Alabama, an Bord der ASPCA ‚ s Nancy Silverman Rescue Ride (NSRR).

Taylor und Natalie brachte Ruby zu einem lokalen Petco für neue pet-versorgt, dann fuhr die U-Bahn nach Hause zu Ihren Battery Park apartment.

„Wir kamen an unsere Tür und Sie sprintete und sprang auf die couch“, sagt Natalie. “Sie war so aufgeregt. Sie noch nicht, dass zu diesem Tag.“

Jeder Liebt Ruby

Sowohl Natalie und Taylor sind von Michigan und spielte sogar Fußball gegeneinander in der high school, aber Sie nicht zu erfüllen, bis 2018, als Sie beide in New York City lebt.

Ruby liebt, nahe zu sein, Ihre neue Familie, oft, Sie zu halten Firma, während Sie im Büro arbeiten oder zu Hause.

„Sie ist ein guter Kumpel“, sagt Taylor, der Drittmittel für die ASPCA, wenn Sie lief den New-York-marathon im Jahr 2016.

„Jeder hält uns auf der Straße“, ergänzt Natalie. „Jeder liebt Sie.“

Wenn Sie nicht spielen mit Quietsche-Spielzeug oder skinning Tennisbälle, Ruby liebt es zu schlafen. Sie spielt gut mit anderen Hunden und auch Menschen. Ruby hat Ihre eigene Instagram™ – Konto an littleruby_bigcity wo zeigt Sie Ihre Abenteuer in Ihrem neuen Zuhause.

„Sie weiß, Wann ich schnappe mir die Leine, es ist Zeit für einen Spaziergang, so wartet Sie vor der Tür“, sagt Taylor. „Wenn wir zurückkehren, Sie zieht uns in Richtung der Türsteher, so können Sie ihn begrüßen.“

„Wir glauben, dass Daisy gesendet Ruby zu uns,“ Taylor fügt. “Dieser Hund liebt dich so hart und ist so ausdrucksvoll. Daisy wusste, wir würden dass. Es war einfach sein soll.“

Hinter jedem Tier gerettet und alle glücklich endet am die ASPCA ist eine großzügige Freund wie Sie. Bitte helfen Sie uns suchen liebevolle Zuhause für die Tiere—und mehr zweite Chancen möglich—mit Ihrem besonderen Geschenk noch heute.