Indien erstreckt sich Bundesweit Sperrung bis Ende Mai

Bildnachweis: CC0 Public Domain

Indien erweitert seine coronavirus Sperrung bis Ende Mai am Sonntag, als er berichtete, seine größten ein-Tages-Sprung in Fällen, sondern sagte, einige Sektoren zulässig sein, sich zu öffnen, als die Wirtschaft nimmt ein hämmern.

Die Sperrung Auswirkungen auf 1,3 Milliarden Menschen—die weltweit größte—in Kraft seit Ende März und wurde verheerend für die Armen Indiens, mit Millionen von Wanderarbeitnehmern Ihren Arbeitsplatz verlieren.

„Lockdown Maßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung von COVID-19 wird für einen Zeitraum von bis zu (Mai 31),“ das Innenministerium sagte in einer Erklärung.

Schulen, Kultstätten, Einkaufszentren, Kinos und Fitness-Studios müssen geschlossen bleiben, das Ministerium sagte,, hinzufügen Verbote auf große treffen für religiöse und sportliche Ereignisse würden auch erweitert werden.

Stadt U-Bahn-Dienstleistungen sowie nationale und internationale Luftverkehr wird auch bleiben in der Schwebe, hieß es.

Restaurants wird nun erlaubt sein, den Betrieb der Küche für die take-away-services, während Sportanlagen und Stadien sind erlaubt, events zu veranstalten, aber ohne Zuschauer.

Die National Disaster Management Authority, sagte, die Einschränkungen würden aktualisiert werden „als nötig, indem er die Notwendigkeit zu öffnen, die wirtschaftliche Tätigkeiten“ in Asiens drittgrößten Wirtschaft, während mit dem virus.

Weitere Staatliche Einzelheiten wurden voraussichtlich abgeschlossen sein später Sonntag.

Die lockdown-extension kam wie Indien verzeichnete seine größten single-day-springen in virus-Fälle mit 4,987 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden.

Es nahm die Gesamtzahl der Fälle zu 90,927 mit 2,872 Todesfälle.

Es gab einige Bundesweit Lockerungen für Industrie und Landwirtschaft letzten Monat, während die Büros in dieser Woche wurden die arbeiten dürfen mit einem Drittel der Kapazität.