Haut-Krebs-Behandlungen könnte verwendet werden zur Behandlung von anderen Formen der Erkrankung

Die Schaffung einer silica nanocapsule ermöglichen kann, Behandlungen, die mit Licht zu zerstören Krebs oder präkanzerösen Zellen in der Haut, auch verwendet werden zur Behandlung von anderen Arten von Krebs. Dies sind die Ergebnisse einer Studie von INRS (Institut national de la recherche scientifique) Professoren Fiorenzo Vetrone und Federico Rosei, in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam. Ihre Ergebnisse wurden veröffentlicht in einem Artikel vorgestellten auf dem cover der 26. Ausgabe der Royal Society of Chemistry journal Chemical Science.

Photodynamische Therapien, die nachfolgend als PDT, sind Behandlungen, die sichtbares Licht verwenden, um zu zerstören Krebs oder präkanzerösen Zellen. Abnorme Gewebe in Kontakt gebracht wird mit einer Licht-Aktivierung und Licht-empfindlichen Medikamenten, bevor Sie dem Licht ausgesetzt wird, das auslösen einer chemischen Reaktion, die releases von reaktiven Sauerstoff-Spezies (ROS) zum Angriff auf die Kranken Zellen. In der aktuellen Behandlungen, die Medikamente injiziert, die in die ungesunde Gewebe. Aber injection funktioniert nur, wenn Tumoren auf oder unter der Haut, wie Haut-Krebs.

Das research-team einen Weg gefunden, um die Beschränkung, so Lichttherapie kann zur Behandlung von anderen Krebsarten als gut. Dank der silica-Nanopartikeln können ärzte in der Nähe von Infrarot (NIR) Licht, das dringt weiter nach unten in das Gewebe. Die Nanopartikel konvertieren NIR-Licht in sichtbares Licht um, das auslösen einer chemischen Reaktion und Freigabe von ROS. „Es ist so, wir haben verstärkt die Kapsel, transportiert die Behandlung für kranke Zellen und erhöht die Vielseitigkeit der PDT. Diese nano Superheld ist stärker und effektiver, auch im inneren des Körpers“, erklärt Professor Vetrone, bezogen auf die cover-illustration der Darstellung die Entdeckung des Teams.

Entwickelt von einem team von Chemikern, die Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) – Experten, und ein Onkologe, der neue Weg, der selektiv einhüllende Licht-empfindliches Medikament in einer nanocapsule die nützlich sein könnten für die Diagnose und Behandlung. „Schließlich, nanocapsules wird uns helfen, erweitern den Umfang der Anwendung“, ergänzte der professor.