Prävention von Alkoholkonsum bei älteren teens

Eine kürzlich erschienene Publikation in der Zeitschrift Psychology of Addictive Behaviors, „Prävention von Alkoholkonsum bei Älteren Jugendliche: Eine Randomisierte Studie von einem Online-Familie-Prävention-Programm“, verrät die erfolgreiche Ergebnisse für eine online -, family-based prevention program, eine Intelligente Auswahl von 4 Teens, die ausgelegt ist, reduzieren Sie den Alkoholkonsum bei den 16-und 17-jährige Jugendliche.

Um zu testen, ob Smart-Entscheidungen 4 Teens Werke, 411 Familien wurden randomisiert, um entweder Programm oder zu einer kontrollbedingung. Basierend auf den erhobenen Daten sechs Monate nach der intervention, eine Intelligente Auswahl 4 Teens verminderter Alkoholkonsum und alkoholbedingte Probleme für Jugendliche. Mit einer Dosierung Modell-Analyse, die reflektiert, ob die Höhe der Studienabschluss ist in Bezug auf die Ergebnisse, die folgende Ergebnisse waren signifikant auf dem sechs-Monats-follow-up:

  • Jugendliche tranken weniger Tage und weniger Alkohol in den letzten sechs Monaten.
  • Jugendliche tranken weniger Tage und weniger Alkohol in den letzten 30 Tagen.
  • Jugendliche berichteten über weniger Trunkenheit und weniger binge-drinking in den letzten 30 Tagen.
  • Jugendliche berichteten über weniger Eltern und teenager-Kommunikation, dass es OK ist zu trinken.
  • Höhere Programm-Dosierung war mit mehr Eltern und Jugendliche berichteten die Kommunikation über social-host-Gesetze.

– Nach 12 Monaten die folgenden Ergebnisse wurden mit der Menge-Programm abgeschlossen:

  • Jugendliche tranken weniger Tage und weniger konsumiert Alkohol in den letzten 30 Tagen.
  • Jugendliche konsumierten weniger Alkohol über einen Zeitraum von sechs Monaten
  • Jugendliche berichteten über weniger Trunkenheit in den letzten sechs Monaten.

Mit einem anderen statistischen Modell bezeichnet als Intention-to-Treat (Vergleich aller Familien in der experimentellen Gruppe, um alle Familien in der Kontrollgruppe, unabhängig davon, ob die Familien in der experimentellen Gruppe initiierte Programm), statistisch signifikante Ergebnisse fanden sich für die Intelligente Auswahl 4 Jugendliche an der sechs-Monats-follow-up:

  • Teens in der experimentellen Gruppe berichtet weniger Freunde, die betrunken gewesen.
  • Eltern in der experimentellen Gruppe berichtet, mehr Kommunikation über social-host-Gesetze.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese web-basierte Bereitstellung von ein-Eltern-teenager-Prävention-Programm, Intelligente Entscheidungen 4 Teens, teen reduziert Alkoholkonsum und Risikofaktoren für teenager-Alkohol verwenden. Ansprechende Familien-Programm, die Fertigstellung ist besonders wichtig in einer Familie-basierten Präventions-Strategie, und dieses Programm unterstützt sowohl die Eltern als auch Jugendliche, die sich in die Materialien mit off-line-Familie geführte Diskussionen. Angesichts der begrenzten Alkohol-Präventions-Programme für ältere Jugendliche, eine Intelligente Auswahl 4 Teens “ füllt eine wichtige Lücke in der Gesundheitsförderung Bemühungen gerichtet ist, teenager-Alkohol verwenden.