Frauen die Blutgefäße schneller Altern als Männer, Studie findet

Neue Forschungsergebnisse aus der Smidt-Herz-Institut im Cedars-Sinai zeigte zum ersten mal, dass Frauen die Blutgefäße—sowohl die kleinen und großen Arterien—Alter mit einer schnelleren rate als die der Männer. Die Ergebnisse, veröffentlicht Mittwoch in der Fachzeitschrift JAMA Kardiologie, könnte helfen zu erklären, warum Frauen neigen dazu, zu entwickeln verschiedene Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und mit unterschiedlichen timing als die Männer.

„Viele von uns in der Medizin haben lange geglaubt, dass Frauen einfach „aufzuholen“, um Männer in Bezug auf Ihre Herz-Kreislauf-Risiko“, sagte Susan Cheng, MD, MPH, MMSc, senior-Autor der Studie und Direktor der Öffentlichen Gesundheit Forschung an der Smidt-Herz-Institut. „Unsere Forschung bestätigt nicht nur, dass Frauen haben unterschiedliche Biologie und Physiologie als Ihre männlichen Kollegen, sondern zeigt auch, warum es ist, dass Frauen möglicherweise anfälliger für die Entwicklung bestimmter Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und an verschiedenen Punkten im Leben.“

Mit community-basierte Daten angehäuft, die von mehreren Standorten über das Land, Cheng und Ihr Forschungsteam durchgeführt Geschlechts-spezifische Analysen von gemessenen Blutdruck—ein wichtiger Indikator für Herz-Kreislauf-Risiko. Die dargestellten Daten fast 145.000 Blutdruck-Messungen, erhoben werden Seriell über eine 43-Jahres-Zeitraum, von 32,833 Teilnehmer der Studie im Alter von 5 bis 98 Jahre alt.

Weil eine person das Risiko für die Entwicklung von Herzinfarkt, Herzversagen oder einen Schlaganfall beginnt in der Regel mit hohem Blutdruck, Cedars-Sinai Forscher gekämmt durch Ihren massiven Daten, die auf der Suche nach hinweisen und mustern in Bezug auf, wie der Blutdruck beginnt zu steigen. Dann, anstatt den Vergleich der Daten von Männern und Frauen zueinander, die Ermittler verglichen die Frauen zu Frauen und Männer zu Männern.

Dieser Ansatz erlaubt die Ermittler, zu erkennen, dass die Entwicklung und evolution des Frauen-Kreislauf-Funktion ist ganz anders als für Männer. In der Tat, Frauen zeigten Anzeichen von Blutdruck-Erhöhung viel früher im Leben als Männer.

„Unsere Daten zeigten, dass die raten von Beschleunigung Erhöhung des Blutdrucks waren bei Frauen signifikant höher als Männer, beginnen früh im Leben,“ sagte Cheng, Erika J. Glazer Stuhl bei Frauen das Herz-Kreislauf-Gesundheit, die dient auch als Direktor des Herz-Kreislauf-Bevölkerung Wissenschaften an der Barbra Streisand Frauen Heart Center. „Dies bedeutet, dass, wenn wir definieren die Hypertonie Schwelle die gleiche Art und Weise, eine 30-jährige Frau mit hohem Blutdruck ist wahrscheinlich ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheit, als ein Mann mit hohem Blutdruck in demselben Alter.“

Christine Albert, MD, MPH, Gründer und Vorsitzender der neu gegründeten Abteilung für Kardiologie an der Smidt-Herz-Institut, sagt, dass diese neue Forschung sollte helfen, Kliniker und Forscher, anders zu denken, wenn es um die Behandlung und das Studium der Frauen und Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit.