Einfache Behandlungen können helfen, heben Sie den winter-blues

Für viele Menschen sind die Wintermonate bringen eine form der depression, genannt saisonale affektive Störung (SAD).

TRAURIG ist charakterisiert durch Symptome, wie tägliche Gefühle von Traurigkeit oder depression, Mangel an Energie, Schlafprobleme, Stimmungsschwankungen, Veränderungen in Appetit und Verlust des Interesses an gewohnten Aktivitäten.

„Es ist am häufigsten bei Menschen, die weit im Norden oder Süden der äquator und tritt in der Regel im Herbst und winter, obwohl einige Leute Erfahrung TRAURIG in die Feder,“ sagte Dr. Madhavi Singh, eine Familie Medizin Arzt mit der Penn State Health in State College. „Mehr Frauen als Männer sind mit dieser Störung diagnostiziert, die meisten tritt Häufig im Alter zwischen 20 und 30.“

Die genaue Ursache von SAD ist nicht bekannt, obwohl drei primäre Faktoren werden vermutet:

  • Die innere Uhr. Der saisonale Rückgang der Sonneneinstrahlung stören die körpereigenen circadianen Rhythmen, die uns sagen, Wann wir gehen sollten, um zu schlafen und aufwachen.
  • Serotonin Ebenen. Serotonin ist ein Gehirn Chemische, beeinflusst die Stimmung und die reduzierte Sonneneinstrahlung kann zu einem Rückgang in der Menge im Körper.
  • Melatonin-Spiegel. Melatonin ist ein Hormon, das hilft, regulieren Schlaf-Muster. Die längere Zeit der Dunkelheit während der kalt-Wetter-Monaten verändern können, wie viel melatonin produziert der Körper, und wenn. „Einfache änderungen des Lebensstils kann helfen, jemanden einstellen, um saisonale Veränderungen im Tageslicht und vermeiden Sie einige der Wirkungen von TRAURIG,“ Singh sagte. „Die meisten dieser Empfehlungen unterstützen den Körper in die richtige Menge an Schlaf zur richtigen Zeit des Tages.“

Singh empfiehlt:

  • Erstellen einer helleren Innenräumen durch das einschalten von Licht, öffnen Jalousien und trimmen Sträucher, die windows blockieren.
  • Zu Fuß außerhalb für 60 Minuten jeden Tag, auch wenn der Himmel bewölkt ist.
  • Training über drei bis vier Stunden vor dem Schlafengehen, ob drinnen oder draußen.
  • Bleiben gesellschaftlich engagiert, obwohl es ist verlockend, zu Hause zu bleiben, wenn die Dunkelheit hereinbricht, so früh am Abend.
  • Verzicht auf Koffein in den späten Nachmittag und Abend.
  • Nicht hungrig ins Bett gehen und wählen Sie einen leichten, gesunden snack, wie ein paar Cracker und einen Keil von Käse.
  • Die Vermeidung von Licht-emittierenden Geräten, wie Handys, kurz vor dem Schlafengehen.
  • Versuch zur Aufrechterhaltung eines regelmäßigen Schlaf Zeitplan, nach dem zu Bett gehen zur gleichen Zeit jeden Tag.
  • Schlafen Sie nur so viel wie nötig, um sich erholt zu fühlen.

„In diesem winter zum Ziel gesetzt, aktiv zu bleiben, anstatt Winterschlaf zu halten, um zu helfen, verhindern das auftreten von saisonale affektive Störung,“ Singh sagte. „Jedoch, wenn auch TRAURIGES setzt, machen Sie einen Termin bei einem Hausarzt zu besprechen, Symptome und Behandlung.“

Singh sagt, es ist üblich, fühlen sich traurig, müde oder gelegentlich, unabhängig von der jahreszeit. Wer Erfahrungen Laufenden Symptome im Herbst und winter sollten einen Termin mit einem Arzt.

„Licht-Therapie ist eine der effektivsten Möglichkeiten zur Bekämpfung der SAD, über eine spezielle Licht-box, die strahlt full-Spektrum Licht, ähnlich in der Zusammensetzung dem Sonnenlicht,“ Singh sagte.

Die Therapie beinhaltet Häufig sitzen für 30 bis 60 Minuten ein paar Meter von der Licht-box, erste, was jeden morgen. Diese tägliche Licht-Therapie zeigt oft positive Ergebnisse in ein paar Tagen oder Wochen, sondern sollte fortgesetzt werden, bis die Feder bringt mehr Sonnenlicht.

Die Licht-box Licht emittiert, etwa 20-mal stärker als herkömmliche Innenbeleuchtung. „Obwohl das Risiko der Schädigung des Auges von einer hellen box ist minimal, es ist wichtig zu diskutieren, die spezifischen Bedürfnisse mit einem Arzt vor dem Kauf ein, um sicherzustellen, sichere und positive Ergebnisse,“ Singh sagte.