Forscher finden Auslöser, dreht Streptokokken-Infektionen in fleischfressende Krankheit: die Entdeckung hilft möglicherweise auch Wissenschaftlern entwickeln Gitterbett-Fieber-Impfstoff

Houston Methodist Infektionskrankheit, die Wissenschaftler haben entdeckt, eine bisher unbekannte Auslöser, stellt sich ein relativ run-of-the-mill-Infektion in eine fürchterliche, gierige, fleischfressende Krankheit.

Gruppe Ein streptococcus ist ein Organismus, der bewirkt, dass mehr als 700 Millionen Fälle von menschlichen Infektionen jedes Jahr weltweit. Während die meisten dieser Fälle sind Halsschmerzen, die die meisten Menschen haben hatte, es ist auch eine häufige Ursache von schweren invasiven Erkrankungen.

Eine solche Erkrankung ist, Gitterbett Fieber, die Streiks Mütter und Ihre Neugeborenen Geburt. Nicht viele Menschen sind vertraut mit dieser hässlicher, gemeiner cousin von rauem und entzündeten Hals, aber es kann ernsthaft in eine sehr unangenehme Weise, so dass seine Opfer ohne Gliedmaßen oder noch schlimmer.

„Puerperale sepsis, gemeinhin als Gitterbett Fieber, verursacht eine Reihe von Todesfällen, die auf einer globalen Grundlage in den Frauen, die in den Prozess der Geburt oder bald nach der Geburt,“ sagte James M. Musser, M. D., Ph. D., der entsprechende Autor auf dem Papier erscheinen Feb. 18 in der Zeitschrift Nature Genetics. „Es wird geschätzt, dass etwa 10 Prozent aller Frauen bekommen Gitterbett Fieber wird am Ende sterben. Es ist verheerend und kann manchmal auch dazu führen, das Kind sterben.“

Musser, wer ist der Vorsitzende der Abteilung der Pathologie und der Genomischen Medizin in Houston Methodist, und sein Forschungs-team hat etwas noch nie dagewesenes in der Untersuchung dieses Fleisch zu Essen, Erreger. Sie untersuchten die Beziehung zwischen drei separate Entitäten der Gruppe A Streptokokken. Eine erste im Bereich der Bakterien-Forschung zu sein, in dieser Größenordnung, Sie schaute auf das Wechselspiel zwischen Genom -, Transkriptom-und Virulenz. Dies erzeugt eine massive Menge an Daten, die sich auf die Fastenzeit zu können, dann nutzen künstliche Intelligenz, um es zu analysieren.

„Durch das Verständnis der Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen Genom -, Transkriptom-und Virulenz, wir haben eine viel größere chance haben, sich erfolgreich zu entwickeln, neue Impfstoffe und Therapien für infizierte Patienten, sowie andere Wege finden, zu verhindern oder wenigstens zu minimieren, wie viel Schaden Sie verursachen, auf den Menschen,“ Musser sagte.

Die Aufnahme auf die Beziehungen von allen drei gleichzeitig gab Ihnen ein besseres Verständnis, wie der Organismus tickt und wie es wirklich funktioniert, um sich ein Erreger und Krankheiten verursachen.

„Wir und andere haben studiert dieses problem seit über 100 Jahren, und wir haben noch nicht über eine wirksame Gruppe A Streptokokken-Impfstoff. Ich glaube, dass die Zukunft eine Menge von bakteriellen Pathogenese-Forschung ist das generieren und analysieren von viel größeren Daten-sets und verwenden Sie Sie, um besser unser Verständnis der Erkrankung“ Musser sagte. „Das Ausmaß der Daten, die wir erzeugt für diese bakterielle Pathogenese Papier ist beispiellos. Es öffnete die Tür für uns zu nutzen, neuartige und komplexere tools wie künstliche Intelligenz, um es zu untersuchen. Mit diesen neuen Arten von Analysen, machen wir einen wichtigen Schritt in Richtung der letztendlich über einen wirksamen Impfstoff zur Eradikation der Gruppe A Streptokokken aus dem Gesicht der Erde.“

Mit der Fähigkeit zur Anwendung von künstlicher Intelligenz, um die Daten, die Sie führte zu einer überraschenden Entdeckung, die es möglich machen, Erkenntnisse zu gewinnen, in wie Gruppe A Streptokokken verursacht Infektionen des Menschen.

„Ein sehr unerwartete und spannende Dinge, die wir gefunden haben, war eine Strategie der Gruppe A strep verwendet, um ernste Krankheit in den Menschen“, Musser sagte. „Dieser neue Mechanismus ist, den wir gefunden Kontrollen Virulenz und bestimmt, ob der Organismus ist nur ein Erreger oder eine wirklich wütend, Fleisch zu Essen, Erreger. Diese Entdeckung wäre nicht möglich gewesen ohne dieses ungewöhnlich große Datenmenge für eine Analyse zur Verfügung, die mit künstlicher Intelligenz.“

Um dies zu tun, Sie schaute auf den M28 Stamm von Gruppe A Streptokokken, die bewirkt, dass eine große Anzahl von invasiven Fällen und eine hohe Inzidenz von Gitterbett Fieber, insbesondere. In vielen Ländern ist es unter den top fünf häufigsten Gruppe A Streptokokken-Stämme verursachen schwere invasive Erkrankungen beim Menschen.

„Zahlenmäßig, der M28s sind sehr wichtig, Ursachen von Infektionen beim Menschen, so wir wollten, um neue Erkenntnisse auf Sie, denn wenn Sie beginnen zu verstehen, die molekulare Pathogenese-Prozesse, dann haben Sie die Möglichkeit, zu beginnen, die möglicherweise die Entwicklung von neuen Therapeutika und Diagnostika“, sagte er. „Wir sind jetzt in der Lage, mit diesen sehr große Datenmengen zu analysieren, Sie in weit größerem Maße und mit verschiedenen sets von Augen, als waren wir in der Lage, in die Vergangenheit.“

Die Gesamtstrategie Musser und seine Kollegen verwendet, ist Häufig in der Krebs-Forschung.

„Die Geschichte lehrt uns, dass je mehr wir verstehen, wie Krebs-Zellen arbeiten, desto besser sind wir in der Lage zu generieren, neue Wege zu hemmen, verursacht menschlichen Krankheit. Bis vor 20 Jahren wussten wir nicht verstehen, die meisten genetischen Veränderungen, die sich in Krebse. Nun verstehen wir, die in weit mehr detail wegen der umfangreichen Forschungsarbeiten und Analysen von Krebs-Gene“ Musser sagte. „In Krebs, können Sie schätzen, dass es dabei sehr wichtig, nicht nur zu analysieren, ein Aspekt, wie das Genom einer Krebszelle, sondern auch zu analysieren, welche Proteine sind, die von der Krebs-Zelle, und dann genau wie Krebs eindringenden anderen Bereichen des Körpers.“

Musser ‚ s team hat einen ähnlichen Ansatz, durch die Analyse der drei Entitäten der Gruppe A Streptokokken-alle auf einmal. Er weist darauf hin, dass die Fähigkeit zu generieren, diese großen Datenmengen zu vertretbaren Kosten, wie Sie in dieser Studie nicht möglich war, selbst als vor kurzem als vor fünf Jahren.

„Wir konnten klar zeigen neue Wege, wie etwa der M28 Stamm von Gruppe A Streptokokken-Infektion Ursachen, und es gibt uns einen Fahrplan für das Verständnis, wie dieser Organismus verursacht mütterlichen sepsis“, sagte er. „Das umfangreiche wissen, das wir jetzt haben, gibt uns Einblick in, wie könnte man beginnen, um anzugreifen wichtige downstream-Forschung wie die Entwicklung von einem Impfstoff oder neue Behandlung zur Bekämpfung dieses Organismus und möglicherweise auszurotten, die es in der Zukunft.“

Die Daten, die Sie generiert werden katalogisiert für andere zu verwenden, Datenbanken in der Genomik, leicht verfügbar weltweit. Ihre Hoffnung ist, dass, indem Sie es frei verfügbar für andere Forscher, andere betrachten es mit anderen Augen und sehe Dinge, die seiner Gruppe nicht bemerkt haben.