Chirurgie hilft, aber schwer zu behandeln acid reflux

(HealthDay)—Für Menschen mit gastroösophagealen reflux-Krankheit (GERD), die reagiert nicht auf die üblichen Behandlungen, eine komplexe Operation kann helfen, eine neue Studie findet.

In sorgfältig ausgewählten Patienten, die Chirurgie viel mehr Erleichterung als zwei verschiedene Arten von Medikamente, Behandlung—67% für die Chirurgie im Vergleich zu 28% für „aktiv“, medikamentöse Behandlung und 12% für die „Kontrolle“ (placebo) medikamentöse Behandlung.

„GERD ist ein sehr häufiges problem. Über 1 in 5 Personen hat GERD. Sodbrennen ist das Hauptsymptom. Medikamenten, den sogenannten Protonen-Pumpen-Inhibitoren [PPI] sind die besten Behandlungen, die wir für GERD, aber so viele wie 30% der Leute haben immer noch Symptome, bei der Einnahme von PPIs,“ sagte Studie führen Autor Dr. Jon Stuart Spechler. Er ist Chef der Gastroenterologie an der Baylor University Medical Center in Dallas.

In dieser Gruppe von Menschen, die nicht verbessern PPIs, viele haben was ist bekannt als funktionelle Sodbrennen. Das bedeutet, dass ärzte nicht feststellen kann, einer bestimmten Krankheit, die verursacht das Sodbrennen. Die Operation wird nicht helfen Ihnen, sagte er.

„Wenn jemand Sodbrennen, es wurde gedacht, um reflux-bezogene. Die überlegung war, dass wenn es brennt, muss es die Säure in die Speiseröhre. Aber es gibt eine Menge anderer Dinge, die kann dazu führen, dass brennendes Gefühl,“ Spechler sagte.

Er sagte, die Patienten können nicht sagen, ob Sie reflux oder eine andere Art von Sodbrennen. Und, wenn Ihr Sodbrennen ist nicht reflux-bezogene, Chirurgie nicht für Linderung sorgen.

„Wir wollen nur arbeiten auf der Gruppe, profitieren von der Operation,“ Spechler erklärt.

So, für den ersten Teil der neuen Studie, Spechler s team nahm mehrere Schritte, um zu identifizieren, welche Patienten gute Kandidaten für die Operation genannt Fundoplikatio.

Diese Operation erfolgt unter Vollnarkose mit einem Laparoskop, einen dünnen Schlauch mit einer winzigen Videokamera. Der Chirurg näht die Oberseite des Magens um die Speiseröhre. Dies fügt Druck, damit die Speiseröhre von der öffnung zurück und so reflux, nach dem US National Institute of Diabetes and Digestive und Nierenerkrankungen.

„Es ist ein großer Betrieb, aber es funktioniert, fixieren Sie die Sanitär-problem und verhindert den reflux von material,“ Spechler sagte. „Es gibt einige Nebenwirkungen. Die Operation erzeugt ein sehr wirksames Ventil, die verursachen können Probleme mit aufstoßen oder Erbrechen“, weil das Ventil nicht mehr geöffnet, in diese Richtung.

An der Studie nahmen 366 Patienten nach Veterans Affairs Kliniken für Sodbrennen, die nicht darauf reagieren PPI-Behandlung. Ihr Durchschnittsalter von 48,5 Jahren; 280 waren Männer.

Alle erhielten 20 mg Omeprazol zweimal täglich für zwei Wochen. Wenn Ihr Sodbrennen blieb, Sie waren für die geplanten Verfahren die Ursache zu ermitteln.

In allen, 288 Patienten nicht bewegen, an der Studie Behandlungsphase. Einige besserten sich von der ersten Behandlung. Viele haben nicht komplett alle tests. Einige hatten andere ösophageale Erkrankungen, oder wurden ausgeschlossen, aus anderen Gründen.

Dass Links 78 Patienten wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, erhalten eine von drei Behandlungen: Chirurgie; eine aktive Behandlung mit Omeprazol und baclofen, und eventuell eine Dritte Droge; oder die Steuerung der Behandlung, wurde Omeprazol plus ein placebo.

In der „streng ausgewählte Untergruppe, der Operation überlegen war, zu einer medizinischen Behandlung,“ die Autoren schrieb.

Dr. Anthony Williams, Chef der Gastroenterologie an Sinai-Grace Hospital in Detroit Medical Center, überprüft die Ergebnisse und sagte, dass die Studiengruppe war klein, aber die Forschung bestätigt, was Gastroenterologen dies in der Praxis.

„Das war eine gute Kritik, die bekräftigt, dass wir nicht brauchen, zu schicken, viele Menschen zu der Operation“, sagte er, fügte hinzu, dass in 30 Jahren der Praxis, er hat nur gesendet ein paar Leute für die Chirurgie.

Wenn Menschen wählen, um diese Operation haben, sagte Williams, es ist sehr wichtig, ein Chirurg, der die Prozedur viele Male.

„Der Erfolg dieser Operation ist wirklich Bediener-abhängig. Sie müssen ein Chirurg, der nicht Hunderte dieser Operationen pro Jahr“, so Williams beraten.