Forscher finden mögliche neue Ziel für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen

Forscher von der Universität von Birmingham gefunden haben ein mögliches neues Ziel für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen.

Die Forschung, geführt von den Wissenschaftlern an der University of Birmingham Institut für Entzündung und Alterung, Institut für Herz-Kreislauf-Wissenschaften, und Institut für Stoffwechsel und Systeme Forschung, veröffentlicht heute in den Zellstoffwechsel.

Das Forscher-team sind Experten für den Stoffwechsel—der Satz von chemischen Reaktionen oder ‚Stoffwechselwege‘, die auftreten, in lebenden Organismen zur Aufrechterhaltung des Lebens.

Diese Studie konzentrierte sich auf die Rolle von Laktat in, wie der Körper das Immunsystem reagiert auf Entzündungen. Laktat ist ein Molekül produziert, die von den meisten Geweben im menschlichen Körper mit der höchsten Produktion fand in den Muskeln, und die Niveaus von Lactat im Blut, reguliert durch die Niere.

Eine hohe Laktat-Spiegel im Blut bedeutet, dass eine Krankheit oder einen Zustand verursacht Laktat akkumulieren. In der Regel eine größere Zunahme der Laktat eine größere schwere der Erkrankung, und die Laktat-Ebenen verwendet werden, durch die Krankenhaus-Mediziner als Kritischer Weise zu überwachen die Gesundheit und die Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung von Patienten auf der Intensivstation.

Dr. Valentina Pucino, der Universität von Birmingham, sagte: „Die jüngste Entdeckung der grundlegenden Rolle des Metabolismus in immune cell biology trägt immens zu unserem Verständnis von immun-Zell-regulation.“

Dr. Michelangelo Certo, von der Universität von Birmingham, Hinzugefügt: „bislang haben die meisten Studien konzentrierten sich auf die Rolle der Stoffwechselwege bei der Etablierung der Immunantwort.

„Laktat wurde vor allem gesehen als ein Nebenprodukt des Stoffwechsels oder als biomarker in der Intensivmedizin am besten, eher als ein bioaktives Molekül, und Ihre funktionellen Effekte wurden somit lange Zeit vernachlässigt.

„Jedoch bei weitem nicht inert, die Akkumulation von Laktat in den Zellen, Moleküle und Strukturen der Gewebe gefunden in den beiden entzündlichen Erkrankungen und Krebs.“

In dieser Studie analysierten die Forscher die Reaktion der Zellen des Immunsystems, zu Lactat chronische Entzündung durch die rheumatoide arthritis verursacht.

In Ihrer Forschung, die die Verwendung von Mäusen, benutzt Sie auch Blut von gesunden Patienten und Patienten mit arthritis, wie auch die gemeinsame Biopsien und Mandeln entfernt folgende tonsillektomien aufgrund der Tatsache, dass entzündete Mandeln teilen ähnlichkeiten mit einem entzündeten Gelenk.

Dr. Claudio Mauro, von der University of Birmingham Institut für Entzündung und Alterung, sagte: „Wir identifizierten den Weg initiiert von Laktat baut sich im entzündeten Gewebe, das verschlimmert die entzündliche Reaktion.